Archiv für den Monat: Juli 2013

BVB KidsClub

Junior spielt im Team von „Blaszczykowski“ (KUBA) Position Sturm! Soccerworld Turnier!

18 Mannschaften treten mit jeweils 10 Kindern an.

Mika Torwart
David Abwehr
Neal Abwehr
Max Mittelfeld
Noah Mittelfeld
Bennet Mittelfeld
Tim Mittelfeld
Ben Sturm
Janis Sturm
Oliver Sturm

Viel Spaß und Erfolg. 😉

bvb-logo-schwarz

Bericht der TSG Dülmen e.V.

WIR BILDEN UNS FORT

Zur bestandenen Abschlussprüfung können wir Andre Horstick und Oliver Brinkmann gratulieren. Beide haben in den letzten 5 Wochen die Schulbank in Vreden gedrückt.

Nach ca. 1500km Wegstrecke, 140 Stunden Unterricht, zahlreichen Lehrproben, der Schiedsrichterprüfung, Regelkunde und 20 Stunden Heimarbeit haben beide F-Jugend Trainer Ihre Abschlussprüfungen bestanden.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für das Engagement.

WIR SIND TSG

*Marcel

Quelle: https://www.facebook.com/TSGDuelmen vom 17.07.2013

Nur für die Großen, der Kopfball

Die wichtigsten Meldungen der Woche aus Medizin und Forschung:

Kopfbälle im Fußball können ernste Auswirkungen auf das Gehirn haben. Zu diesem Ergebnis kommt eine deutsch-amerikanische Studie der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität und der Harvard Medical School. „Unsere Untersuchungen haben nachgewiesen, dass es auch ohne akute Symptome wie eine Gehirnerschütterung zu Veränderungen des Gehirns kommen kann“, erklärte Studien-Leiterin Inga Koerte. Die Wissenschaftler untersuchten zwölf Spieler eines deutschen Profi-Klubs, die noch nie eine Gehirnerschütterung erlitten hatten, und verglichen die Resultate mit den Ergebnissen einer Vergleichsgruppe von acht Hochleistungs-Schwimmern. „Die strukturellen Veränderungen, die wir bei den Fußballern festgestellt haben, sind denen eines Schädel-Hirn-Traumas ähnlich. Betroffen ist die weiße Substanz, wo die Datenverbindungen des Gehirns laufen, und hier die Regionen, die für Aufmerksamkeit, visuelle Verarbeitung, komplexe Denkvorgänge und Erinnerungsvermögen zuständig sind“, erläutert Inga Koerte. Die Veränderungen des schwimmenden Gehirns könnten durch stoßartige Berührungen mit Schädelknochen entstehen, die aufgrund einer beim Kopfball-Spiel zwangsläufigen Schleuderbewegung erfolgen.

F5 (U9) TSG 2013/14

Auflaufen werden 3 Mannschaften; bei den F – Junioren:
Los geht’s!
Motto der Saison: „immer freundlich und fair“ gewinnen

Staffel in der Meisterschaft noch unbekannt!

Trainer C – Lizenz für Fussball bestanden am 15.07.2013 FLVW – DFB

Nach ca. 1568 km Wegstrecke, 140 Stunden Unterricht in 4,5 Wochen, Lehrproben ohne Ende, Schiedsrichterprüfung, Regelkunde, 20 Stunden Heimarbeit, gefühltes wohnen auf dem Kunstrasen Platz des Gastvereins SpVgg Vreden, Anstrengungen, aber auch viel Spaß und Schweiß mit den anderen Teilnehmern… geschafft.
Trainerlizenz bestanden. Der Weg zur C – Leistungssport und zur B – Lizenz ist frei! Mal sehen…..
Lehrprobenthema:
Das Hinterlaufen als gruppentaktisches Angriffsmittel in Kombination mit Positionswechsel für B – und A – Junioren.

Vom FLVW und DFB geschult und vom DFB geprüft und abgenommen mit einer völlig fremden und absichtlich verkleinerten Mannschaft (Dank einer spontanen Eingabe vom A-Lizenz Trainer Herrn Bajorath um die Flexibilität zu testen im Test?!?! ) –

Arbeit zum Download: Lehrprobe Hinterlaufen bestanden