Spielbericht vom 25.05.2013

DJK Vfl Billerbeck gegen DJK Dülmen 6 : 5

Das Spiel auf Augenhöhe. Die Aufwärmphase in der ersten Halbzeit war bei dieser Begegnung nicht mehr so lang wie sonst üblich. Die DJK Spieler fanden schnell ihren Rhythmus.
Trotz des anfänglichen Rückstandes von 2: 0, blieb die Mannschaft diesmal voll konzentriert und motiviert im Spielfluss. Spielendstand war 6 : 5, wobei der tragische Held heute bei der DJK Dülmen spielte und in den letzten Sekunden vor dem Abpfiff, knapp am Tor vorbei schoss (Außenpfosten). Der Mannschaft hätten alle Beteiligten das Unentschieden als Ergebnis von Herzen gegönnt.
Trotzdem hatte die Mannschaft bei der Niederlage (dem eigentlichen Unentschieden) ihren Spaß im Spiel und vor allem in den Rückstandphasen wird mittlerweile als Einheit weiter gekämpft. Das Rotieren der Spieler ging bei dieser Partie auch sehr konzentriert und schnell vonstatten. Abgesehen von der einen Spieler-Selbst-Einwechslung vor Elan.
Es macht den schönen Eindruck, das die Trainingseinheiten und die Freundschaftsspiele tendenziell langsam aber deutlich greifen.
Das Selbstbewusstsein der Mannschaft und der Umgang miteinander blühen auf.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .